Hallo,

mein Name ist Amber, lang gesagt Twilight Star’s Unchain My Heart. Am 26. März 2012 bin ich bei Angela Lemberger in Oetwil am See geboren. Da bin ich liebevoll aufgewachsen mit meiner Mama Nougat (Twilight Star’s Nothing Compares 2 U) und meinen tollen 5 Geschwistern. Seit dem 15. Dezember 2012 lebe ich nun bei Seya, Gioia und ihrer Familie in Elsau. Hier war ich bereits im Sommer mit 4 Monaten für zwei Wochen in den Ferien und dann im Herbst noch eine Woche. Wir hatten immer sehr viel Spass zusammen. Am 7. Dezember war ich dann nochmals ein Wochenende zu Besuch und Luana hat mich an meiner ersten Ausstellung in Olten präsentiert. Da war ja vielleicht etwas los, so viele Hunde und so viele Menschen. Ja und jetzt bin ich also defintiv zu meiner neuen Familie gezogen und ich sage euch: so ein Flatleben im Rudel ist soooo toll! Nicole sagt ich bin ein richtiger Rudelhund, denn ich geniesse das Leben im Rudel sehr und Gioia und Seya sind ja so cool! Nicole findet zudem ich bin mit einem aussergewöhnlichen Charme ausgestattet und damit wickle ich mein Umfeld ganz schön um den Finger. Luana liebt mich heiss und innig und hat total den Narren an mir gefressen. Sie ist ja sooo glücklich, dass ich für immer bleibe. Und ich weiss auch sehr genau, was ich will und das kann ich auch sehr gut zeigen.

Ich liebe es sehr, wenn ich mit meinen Menschen etwas unternehmen kann. Zuerst habe ich mit Nicole den Junghundekurs absolviert und wir arbeiten auch immer wieder an den Basics für die Dummyarbeit. Nicole meint ja immer, ich sollte mich etwas mehr zurück halten und mich nicht immer gleich so auf die Beute stürzen aber meine Begeisterung für die Dummys kennt halt keine Grenzen ;-). Mittlerweile habe ich aber schon grosse Fortschritte gemacht und Nicole meint wenn ich so weiter mache, kann ich eines Tages auch mal an so einem Workingtest starten. Im Juni haben wir jetzt noch mit dem Agilityaufbau angefangen und das macht viel Spass. Nicole sagt ja ich hätte noch etwas Känguruh im Blut weil ich so toll hüpfen kann.

Mittlerweile bin ich bereits an vielen Workingtests gestartet und man findet mich auf den Startlisten bei den Novice. Mir macht die Arbeit mit den Dummys und auch mit Wild sehr viel Spass und ich darf mit Nicole viel erleben! Weil ich ja eben auch viel Känguru im Blut habe starte ich seit November 2016 auch an Agilitywettkämpfen und ich bin bereits nach drei Starts in die höhere Klasse aufgestiegen. Schon im Juli 2017 habe ich dann angefangen, im Large 2 zu starten! 

Auch Luana beschäftigt sich gerne mit mir. Wenn Nicole arbeitet und Luana schulfrei hat, dann übt sie mit mir gerne einige Wechsel vom Agility oder bringt mir viele neue Dinge fürs Rule bei. Da bin ich schliesslich auch schon in der höchsten Kategorie, nämlich im Rule 2!