Am vergangenen Sonntag waren wir wieder einmal an einer Rule Prüfung.

Wie auch in Winterthur bin ich mit Amber nochmals im Rule 1 gestartet. Sie war sehr motiviert – fast ein wenig zu motiviert für die Unterordnung. Trotz einigen Hüpferchen zu viel konnten wir mit 90 Punkten in die Prüfung starten. Auch im Junior Handling lief sie toll – auch da kam sie einige Male in den Galopp aber ich habe mich sehr darüber gefreut, wie sicher und aufgestellt sie sich gezeigt hat. Vor zwei Jahren war sie im Ring sehr sensibel und alles hat sie irritiert, dieses Mal aber war sie total konzentriert. Im Agility gab es dann einen recht anspruchsvollen Parcours. Beim Briefing war ich mir aber sicher, dass wir beide das schaffen können. Da ich vor einigen Monaten den Laufsteg neu aufgebaut habe, war ich mir nicht ganz sicher, ob Amber den Zonenabgang treffen wird. Dadurch habe ich sie leider ein wenig zu stark gebremst und sie hatte zu wenig Schwung, um für den Weitsprung abzudrücken. Bei diesem einen Fehler blieb es aber und wir beendeten die Prüfung mit einem zweiten Platz und der Bewertung 


UO 90 | Agi 95 | JH 94 | Total 178 Punkte | Sehr Gut


Ich bin sehr stolz auf unseren kleinen Zwerg. Sie hat sich sehr gemacht und ich bin gespannt, was wir noch alles gemeinsam erleben werden. 🙂